Mic Thieme

Fach: E-Bass, Kontrabass, Gitarre und Ukulele

Schwerpunkt: Groove, Improvisation, Sound

 

entdeckte im Alter von 15 Jahren den Bass und die Gitarre und formierte sogleich seine erste Punkband, für die er sowohl die Musik, als auch die Texte schrieb.

Durch seine Arbeit in verschiedenen Bands erlangte er in der Folgezeit regional und überregional Erfolge mit Veröffentlichungen und als Tour-Support namhafter Künstler.

 

Mic besuchte Jazz-Workshops und absolvierte die Jazzakademie in Dortmund mit Unterricht bei Stuart Grimshaw und Kontrabass-Unterricht bei Ingo Senst.

Es folgten das Jazz-Studium am ArtEZ und am Conservatorium Amsterdam bei Ruud Ouwehand, Davy de Wit, Wilton Jongmans, Nippy Noya und Charlie Angenois.

 

Während dieser Jahre ist Mic als engagierter Sessionmusiker in den Clubs im In- und Ausland zu sehen.

Seine aktuelle Arbeit als professioneller Musiker umspannt die pädagogische Tätigkeit als Musikcoach in den Bereichen E-Bass, Kontrabass, E-Gitarre, Gitarre und Ukulele bis    hin zu seiner musikalischen Tätigkeit in Projekten von Latin über Jazz bis Rock.